Skip to main content

Bitcoin Wallet Test: Die besten Bitcoin Wallets 2018

Eine Bitcoin Wallet generiert deine Adresspaare, die für das Empfangen und Senden von Bitcoin notwendig sind. Wer allerdings deinen geheimen Schlüssel kennt, der ist im Besitz deiner Bitcoins. Daher ist die richtige Wahl der Bitcoin Wallet entscheidet.

bitcoin wallet

Bewahre deine Bitcoins sicher mit einer Hardware Wallet auf. Im Bild sind Cryptosteel, Digital Bitbox, Ledger Nano S, Opendime und TREZOR (von hinten nach vorne, links nach rechts)

Unterschiedliche Arten von Bitcoin Wallets

Es gibt viele Arten von Bitcoin Wallets, welche man in zwei Gruppen kategorisiert: Hot und Cold Wallets. Dabei sind die Hot Wallets über das Internet erreichbar und bergen somit eine hohes Angriffsrisiko. Diese sollte man wie eine Geldbörse betrachten, in der man nur wenige Bitcoins aufbewahrt.

Bei Cold Wallets hingegen wurde der Seed offline generiert und auch so langfristig aufbewahrt. Dadurch ist diese wichtige Information, die den Zugriff auf deine Coins sicherstellt, von außen von niemanden erreichbar. Diese Form der Wallet ist im jeden Fall die beste Entscheidung, die du treffen kannst, um deine Bitcoins sicher aufzubewahren.

Zu Cold Wallets zählen beispielsweise Paper Wallets, die auf einem sicheren und offline gehaltenen Rechner generiert wurden oder auch Hardware Wallets.

Die besten Bitcoin Wallets im Test

Daher gibt es diese Seite, die dir die besten Bitcoin Wallets präsentiert: Die Hardware Wallets.

Bei diesen handelt es sich um ein externes Gerät, die per USB oder Bluetooth mit deinem Endgerät kommunizieren. Eine Transaktion wird dann weiterhin am Smartphone oder Rechner getätigt, alle wichtigen Vorgängen finden dann aber abgeschottet auf der Hardware Wallet statt. Ähnlich wie der TAN Generator bei der herkömmlichen Bank.

Dadurch bleibt der private Key sicher und gelangt niemals an die Öffentlichkeit Selbst ein infizierter Rechner kann deinen Bitcoins dann nichts anhaben. Die Bitcoin Community ist sich daher einig, dass diese Form der Aufbewahrung momentan die sicherste Lösung ist.

Die bekanntesten Bitcoin Hardware Wallets siehst du hier:

Andere Möglichkeiten der Aufbewahrung

Neben den Hardware Wallets gibt es auch andere Möglichkeiten an Bitcoin Wallets.

Bitcoin Paper Wallets

Vorstellbar sind etwa auch Paper Wallets. Bei diesen werden die Adresspaare von einem kleinen Programm generiert.

paper wallet

Eine Paper Wallet lässt sich leicht mit www.bitaddress.org generieren

Die öffentliche Adresse kann man nun verwenden, um seine Bitcoins aufzubewahren. Sobald man welche ausgeben möchte, ist darauf zu achten, direkt alle auf einmal zu verwenden. Denn wenn man versucht, nur einen Teil des Geldes auszugeben oder abzuheben, riskiert man, das verbleibende Guthaben für immer zu verlieren. Das macht eine Paper Wallet gegenüber einer Hardware Wallet nicht sehr komfortable.

Hot Wallets

Eine Bitcoin Wallet auf dem Smartphone oder PC stellt ein erhöhtes Risiko dar, da die Privaten Keys theoretisch von Hackern erreichbar sind.

Ebenso Wallets auf Bitcoin Börsen sind ein großes Risiko, da hier die privaten Keys eventuell auch den Betreiber bekannt sind und die Vergangenheit gezeigt hat, dass man diesen nicht unbedingt vertrauen kann.

Bitcoin Wallet Test 2017

Die besten Bitcoin Wallets im aktuellen Vergleich kannst du in folgender Tabelle einsehen:

123
Ledger Nano S Vorderansicht leicht aufgeklappt trezor-t
ModellLedger Nano STREZOR Model TTREZOR One
Testergebnis

91%

91%

86%

Kommentare175 Meinungen7 Meinungen55 Meinungen
MarkeLedgerSatoshiLabsSatoshiLabs
Altcoin Unterstützung
Unterstützte Coins35 Coins14 Coins14 Coins
SchnittstelleUSBUSB-C, microSDUSB
Bildschirm
Open Source
FIDO U2F Authentifikator
Gewicht16g16g12g
Größe98x18x9mm64x39x10mm60x30x6mm
TestberichtPreis prüfenTestberichtPreis prüfenTestberichtPreis prüfen

Bitte bewerte den Ratgeber


Keine Kommentare vorhanden

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit den Lesern!

Du kannst gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.


Danke fürs Weitersagen!
Abonniere doch auch meinen Newsletter, um nichts mehr zu verpassen!

Send this to a friend