Skip to main content

Ledger erhält eine Investition in Höhe von 61 Millionen Euro

Das Unternehmen Ledger kündigte gestern eine 75 Millionen USD (61 Millionen Euro) Serie B Finanzierungsrunde an, die von Draper Esprit angeführt wird. Dieses Unternehmen ist eine der aktivsten Venture-Capital-Gesellschaften in Europa, die sich mit der Entwicklung und Investition in bahnbrechende, wachstumsstarke Technologieunternehmen beschäftigt.

Ledger_logo_wall-2

Die Investition wird es dem Unternehmen ermöglichen, seine Aktivitäten erheblich auszuweiten, da die Nachfrage nach seinen Produkten mit zunehmender Geschwindigkeit zunimmt. Die Finanzierungsrunde ist eine der bisher größten traditionellen Investitionen der Serie B in Blockchain- und Kryptowährungstechnologien (ohne ICOs).

Mit der zunehmenden Teilnahme an der Kryptowährung haben sich auch die damit verbundenen Sicherheitsherausforderungen erhöht. Kryptowährung-Investoren sehen sich mit einer aufkeimenden Landschaft von Börsen, Brokern und Wallet-Anbietern konfrontiert. In diesem Zusammenhang bestehen erhebliche Möglichkeiten, die Sicherheit und das Vertrauen der Teilnehmer zu verbessern.

Ledger wurde 2014 von einem ehrgeizigen Team von acht Unternehmern gegründet, die das Potenzial der Blockchain-Technologie erkannten, um die Art und Weise, wie wir leben, voranzubringen, und dass Sicherheit der Eckpfeiler ihres langfristigen Erfolgs sein würde. Seitdem ist das Unternehmen rasant gewachsen und beschäftigt heute 82 Mitarbeiter in San Francisco, Paris und Vierzon.

Das Unternehmen, das bereits profitabel ist, hat mehr als eine Million Hardware Wallets für Kryptowährungen in 165 Ländern verkauft. Sie bringen auch eine neue Lösung für Finanzinstitute auf den Markt, den Ledger Vault, mit der Banken, Hedgefonds und Family Offices ihre Krypto-Assets verwalten können.

Alle diese Produkte werden durch eine einzigartige Technologie unterstützt: ein Betriebssystem (OS), das speziell für den Betrieb auf jeder sicheren Hardware und für die Unterstützung von Kryptowährungen entwickelt wurde. Diese Technologie ermöglicht Sicherheit für Blockchainanwendungen und wird schließlich den Fortschritt in einer Vielzahl von Branchen beschleunigen, vom Internet der Dinge bis hin zu fahrerlosen Autos, wo Sicherheit eine breite Akzeptanz verhindert. Diese Betriebssystem ist bereit in den Hardware Wallets Ledger Blue und Ledger Nano S integriert.

Die sind gute Nachrichten für den Krypto Szene und wir dürfen gespannt sein, welche neuen Produkte Ledger 2018 herausbringen wird. Außerdem kann diese Investition möglicherweise die Engpässe in der Produktion neuer Ledger Nano S lösen.



Keine Kommentare vorhanden

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit den Lesern!

Du kannst gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Hinweise
Es können gerne Pseudonyme oder leere Felder hinterlassen werden. Es werden nur die angegebenen Daten gespeichert (Kommentar, Name, E-Mail, Webseite, keine IP Adresse). Weitere Hinweise zur Verarbeitung der Angaben und Widerspruchsrechte sind in der Datenschutzerklärung aufgeführt.
Hinweise
Für den Newsletter wird der Versanddienstleisters Mailerlite verwendet. Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, Protokollierung der Anmeldung und deinen Widerrufsrechten erhälst du in der Datenschutzerklärung.


 
Danke fürs Weitersagen!
Abonniere doch auch meinen Newsletter, um nichts mehr zu verpassen!